Zur Startseite

Die Schillergrundschule Mühlacker begrüßt „Max und Maxi“ - ein Theaterstück der ganz besonderen Art

25.09.2019

„Max und Maxi – miteinander stark sein“ - das Ensemble „Sakramo“ zeigte am Mittwoch, den 25.09.2019 den Schülern der dritten und vierten Klassen der Schillergrundschule Mühlacker verschiedene Lösungsmöglichkeiten im Bereich der „Gewaltfreien Kommunikation“, „Digitale Medien“ wie auch der „Integration“ auf.

Das Theaterstück thematisierte in 45 Minuten auf eine sehr kindliche, spielerische und humoristische Art die drei Großthemen wie „Gewaltfreie Kommunikation“, „Integration“ und „Digitale Medien“. Die Szenen wurden nicht nur vorgeführt, sondern die Kinder hatten die Möglichkeit interaktiv einzugreifen. Max und Maxi gerieten etwa in einen Streit über ein Handy, drohten sich wegen eines zerrissenen, selbst gemalten Bildes zu ohrfeigen und thematisierten im Zuge der Integration das Anderssein. Die Kinder griffen mit einem Stoppruf in das Theaterstück ein und versuchten mit einer Schlichtungsregie deeskalierend die Szenen ins Gute zuwenden – das Theater als Einübung für den Ernstfall also. Durch die musikalische Begleitung, des zuvor von allen eingeübten Titelliedes, versicherten sich die Grundschüler schließlich sängerisch immer wieder der aufgeführten Themen. Die anschließende theaterpädagogische Nachbereitung bot den Schülern eine weitere Möglichkeit, sich mit den einzelnen Großthemen auseinanderzusetzen und bot Raum zum allgemeinen Austausch.

Theater
Theater

Gemeinschaftsschule Mühlacker · Schillerschule  -  Schillerstr. 3  -  75417 Mühlacker
Tel.: 07041/876630  -  Fax: 07041/876650  -  E-Mail