Zur Startseite

Klasse 6 im Schullandheim - Sonne, See und Sehenswürdigkeiten

Die Sechstklässler verbrachte eine Woche im Schullandheim am Bodensee und kamen mit vielen schönen Erlebnissen zurück.

Am Sonntag, den 30.06.2019 gegen 13 Uhr machten sich 32 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 mit ihren Lehrern, Frau Hermle, Frau Moßgraber und Herrn Stellrecht mit dem Reisebus auf den Weg in das wunderschöne Überlingen am Bodensee.
Nach einer entspannten Fahrt kamen wir gegen 16 Uhr an der Martin-Buber-Jugendherberge in Überlingen an. Schon auf der Fahrt entlang des Bodensees konnte man die Begeisterung in unseren Gesichtern sehen. Nachdem alle Zimmer bezogen waren, konnten wir bis zum Abendessen (17:45 Uhr) die Jugendherberge erkunden. Es gab unter anderem einen Fußballplatz und mehrere Tischtennisplatten. Nach dem Abendessen begann unser Ritual, das wir in dieser Woche jeden Abend hatten. Gegen 19 Uhr trafen wir uns, lließen den Tag Revue passieren und besprachen den zeitlichen und inhaltlichen Ablauf des nächsten Tages. Bis 21:30 Uhr war dann Freizeit. Manche spielten Fußball, andere zeigten ihr Talent an der Tischtennisplatte oder hatten die Möglichkeit Gesellschaftsspiele zu spielen. Um 21:30 Uhr mussten alle auf ihren Zimmern und bis zur Zimmerkontrolle ab 21:45 Uhr bettfertig sein, da um 22 Uhr Nachtruhe war.
Am Montag, den 01.07.2019, trafen wir uns - wie jeden Tag - spätestens um 8 Uhr  zum wirklich reichhaltigen Frühstück. Danach richteten alle ihre Lunchpakete und säuberten ihre Tische.
Um 9.15 Uhr ging es dann zu dem wenige Gehminuten entfernte Strandbad. Dort trafen wir auf unsere Guides für unseren ersten Programmpunkt: Geocaching. Das ist eine Schatzsuche mithilfe eines GPS-Geräts. Die Kinder hatten sehr viel Spaß beim Umgang mit dem GPS-Gerät, der Suche nach den einzelnen Stationen und den dort versteckten Aufgaben. Nach 4-stündiger Schatzsuche machten wir uns bei großer Hitze auf den Weg in das nahegelegene Strandbad Ost, in dem die Kinder die Möglichkeit zu einer erfrischenden Abkühlung im Bodensee hatten.
Am Dienstag, den 02.07.2019, schauten wir uns die Stadt Überlingen an und duften dort in Kleingruppen die Stadt erkunden. Ein Highlight war der Dom in Überlingen, vom den viele sehr begeistert waren. Gegen 14 Uhr nahmen wir vom Busbahnhof Überlingen aus den Bus Richtung Unteruhldingen. Dort warteten die berühmten Pfahlbauten auf uns. Nach einer etwa einstündigen Führung über das Gelände und die Besichtigung der Pfahlbautenhäuser hatten wir noch einen Workshop vor uns. Aus Schwirrholz konnten wir ein Gerät schnitzen und an einem Stein schleifen, mit dem sich die Menschen zur Stein- und Bronzezeit verständigt haben.
Am Mittwoch, den 03.07.2019 stand „Floßbauen“ auf dem Programm. Aufgabe war, aus 4 aufgeblasenen Gummireifen, Brettern, Holzlatten und Seilen ein Floß zu bauen, auf dem mindestens 6 Personen Platz hatten und das funktionstüchtig sein musste. Die Kinder waren so begeistert und voller Elan am Planen und Bauen und waren sehr stolz auf sich als ihr Floß im Wasser stand hielt. Aufgrund der tollen Wetterlage besuchten wir auch an diesem Tag noch einmal das Strandbad Ost um uns abzukühlen. Am Abend freuten sich schon alle auf die Disco. Gemeinsam mit einer Schulklasse aus Luxemburg, mit denen schon Freundschaften geschlossen worden waren, veranstalteten wir eine Kinderdisco. Alle hatten sehr viel Spaß.
Am Donnerstag, den 04.07.2019 stand ein ruhigeres Programm an. Gegen 10 Uhr machten wir mit einem Schiff eine zweistündige Fahrt nach Konstanz. Dabei konnten wir das schöne Wetter genießen und uns auf das „Sea Life“ in Konstanz freuen. Im Unterwassermuseum musste ein Quiz gelöst werden, während Rochen und Haie voller Begeisterung zuschauten. Anschließend ließen wir den Nachmittag in Konstanz ausklingen und kamen nach unserer Rückfahrt gegen 18 Uhr wieder in der Jugendherberge an. Nach dem Abendessen ging es ans Zimmeraufräumen und Kofferpacken. Im Anschluss genossen wir nochmal unsere Freizeit auf dem Gelände.
Nach dem Frühstück am Freitag, den 05.07.2019 und einer emotionalen Verabschiedung von der Jugendherberge und neuen Freundinnen und Freunden traten wir um 9:30 Uhr mit dem Reisebus die Heimreise an. Dort kamen wir um 12:30 Uhr an und wurden schon sehnlich erwartet.

Gemeinschaftsschule Mühlacker · Schillerschule  -  Schillerstr. 3  -  75417 Mühlacker
Tel.: 07041/876630  -  Fax: 07041/876650  -  E-Mail